Berufliches...

Das Betriebswirtschaftsstudium habe ich an der Wirtschaftsuniversität Wien abgeschlossen und ergänzt mit dem Management-Lehrgang "EKS - Energokybernetische Strategie" bei Wolfgang Mewes in Frankfurt.

Nach über 15 Jahren als Geschäftsführer von mittelständischen Industrie- und Handelsunternehmen berate und begleite ich seit 1992 Unternehmer in Deutschland und Österreich zu den Themen Unternehmensführung und Strategie.

Mein Spezialgebiet ist die Erreichung persönlicher Ziele des Unternehmers. Die Umsetzung der erarbeiteten Konzepte begleitet ich häufig als Geschäftsführer für einen bestimmten Zeitraum.

Aus der intensiven Beschäftigung mit Unternehmens-Strategien, ganzheitlichem Management und persönlichen Erfolgsvoraussetzungen habe ich den Ansatz des → "Harmonischen Management" (PDF) als individuelle, persönliche Führungs- und Umsetzungsstrategie entwickelt.

Seit den 1990er Jahren folgten viele Jahre intensive Selbsterfahrungs-Seminare und schließlich, ab dem Jahr 2000, vertiefende Ausbildungen in verschiedenen Heilmethoden wie Prana-Healing, Huna-Philosophie, in Numerologie, in Ohana-Lichtsprache und in Quantenheilung. Diese Kenntnisse haben mein Weltbild enorm erweitert, ich wende sie heute in der täglichen Arbeit laufend an.

In → "Beispiele Projektarbeit"finden Sie eine repräsentative Auswahl an durchgeführten Projekten.

Und gerne werde ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch konkrete Arbeitsproben vorstellen.

Persönliches...

Geboren und aufgewachsen in Wien, Österreich, lebe ich seit 1979 in Deutschland und heute in Laufen an der Salzach. im Zentrum der Salzachschlinge. Das Haus ist etwa 350 (EG), 150 (OG) bzw. 40 (DG) Jahre alt und erfordert so ziemlich alle Gewerke, die bei Althaus-Sanierung oder besser gesagt Restaurierung anfallen. So habe ich mir umfassende handwerkliche Kenntnisse angeeignet, von "A" wie 'Althaus-Überraschungs-Sofort-Reparatur' bis "Z" wie 'Zimmermann'. *smile*

Thorong La 5.400 m Ein bisserl Sport muss auch sein, als Ausgleich für die sitzende Tätigkeit im Beruf. Relativ regelmäßig laufe ich meine 5-10 Kilometer. Ab und zu nehm ich dann auch an einem Wettkampf im Strassenlauf teil und laufe Strecken zwischen 6 km und Halbmarathon. Zwischendurch geht's auch zum Radfahren oder zum Bergwandern auf die nahegelegenen Berchtesgadener und Salzburger Berge. Und manchmal gehts auch in den Himalaya bis auf 5.400 m

Im Winter geht es des öfteren zum Schifahren - die Berge sind ja nicht weit - und gelegentlich stelle ich mich auch einem Schirennen.

Motorradfahren gibt es dann im Sommer, auch mit größeren Touren, die schon mal nach Südfrankreich oder nach Sizilien führen können. PP 508 am SBRGelegentlich wage ich mich zu Ringtrainings samt Rennen, um das Motorrad auch artgerecht zu bewegen und ein bisserl Adrenalin zu spüren. Meine Lieblingsstrecken sind Brünn in Tschechien, der Pannoniaring in Ungarn und Misano Adriatico in der Nähee von Rimini.

Ich freue mich über jeden Gedankenaustausch, sowohl beruflich als auch privat und lade Sie herzlich ein, jederzeit mit mir Verbindung aufzunehmen.

Herzliche Grüße aus der Salzachschlinge in Laufen

Peter Pölzgutter